Rosa Rose Garten

Elke? Unser neuer Pflug…

Im Januar 2012 haben wir an einem (sehr langen) Sonntag einen Pflug gebaut. Pflügen kann mensch damit nicht, aber er sieht toll aus! Wir haben ihn ursprünglich für die „Wir haben es satt“-Demonstration am 21.1 gebastelt, um als Gemeinschaftsgarten symbolisch den Asphalt zu pflügen. www.wir-haben-es-satt.de

pflug2
pflug3

Wir wollten den Pflug am 4.2. auch mit zur „Zombieparade“ anlässlich der Räumung des Hausprojektes Liebig 14 ein Jahr zuvor mitnehmen. www.liebig14.blogsport.de

Durften wir aber nicht, weil das Service-Team in Grün ihn zu gefährlich fand. Wir waren immerhin ganz geschmeichelt, dass unsere Pflugscharen aus bemalter Pappe so echt aussehen. Die Polizei hat unsere riskante „Waffe“ konfisziert.

Inzwischen haben wir den gefangenen Pflug wieder befreit und sicher in einem privaten Keller untergebracht. Beim Abholen hing ein Zettel dran: „Elke“. So hat ihn die Truppe auf dem Revier getauft. Vielleicht wussten die nicht, was ein Pflug ist? Wir wiederum wissen noch nicht, ob wir den polizeilich verliehenen Namen übernehmen wollen 😉

„Elke“ (oder Hubert oder Chantal-Chiara, wie auch immer) wird in jedem Fall nicht lange im Keller bleiben: Schon jetzt haben wir Anfragen von befreundeten Gärten, die sie (oder ihn) gern für diverse Aktionen ausleihen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.